Bauleitplanung

Schalltechnische Untersuchung für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 80 „Neu Helgoland“ der Gemeinde Worpswede

Auftraggeber:

Gemeinde Worpswede

 

Ausführungszeitraum:

Februar – September 2016

 

 

 

 

 

 

Quelle: www.hammestrand.de

 

Leistungen:

Detaillierte Schallimmissionsprognose zum Nachweis der Einhaltung der Immissionsrichtwerte der TA Lärm durch die gewerbliche Nutzung, Untersuchung des Ziel- und Quellverkehrs, Ausarbeitung von Schallminderungsmaßnahmen.

Schalltechnische Untersuchung für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 47 „Gewerbegebiet Bremer Straße“ der Gemeinde Hambergen

Auftraggeber:

Samtgemeinde Hambergen

 

Ausführungszeitraum:

März – April 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leistungen:

Durchführung einer Schallemissionskontingentierung nach DIN 45691; Darstellung der vergebenen Emissionskontingente und Zusatzkontingente sowie Vorschläge zu den textlichen Festsetzungen und Hinweise zu möglichen Gebietsausweisungen; Berechnung der Straßenverkehrs-lärmimmissionen auf das Plangebiet; Untersuchung des Ziel- und Quellverkehrs.

Schalltechnische Untersuchung für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 1288 für ein Gebiet in Bremen-Blumenthal (ehemaliges BWK-Gelände)

Auftraggeber:

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

 

Ausführungszeitraum:

2012-2014

 

 

 

 

 

Quelle: WFB/Christian Ring

 

Leistungen:

Durchführung einer Schallemissionskontingentierung nach DIN 45691 inkl. Untersuchung der vorhandenen Betriebe im Plangebiet und Ermittlung der gewerblichen Vorbelastung; schalltechnische Begleitung des Projekts während des Bauleitplanverfahrens.